Änderungen für den 11. Jahrgang im Schuljahr 2018/19

Von |2018-02-25T17:10:50+00:0025. Februar 2018|

Wir haben uns entschieden, statt des zweiten gesellschaftswissenschaftlichen Profils (Profilfach Geografie/Geschichte) ein zweites ästhetisches Profil (Profilfach Kunst) zu eröffnen. Wir kommen damit den in den internen und externen Anmeldungen vorgefundenen Wünschen der zukünftigen Schülerinnen und Schüler nach, welche in großer Anzahl Interesse am ästhetischen Profil angemeldet haben. Die Inhalte des Profils sind zum Nachlesen noch einmal hier zu finden. Wir hoffen, damit den ästhetischen Schwerpunkt der Baltic-Schule Lübeck weiter zu stärken.
Die Profile Gesellschaftswissenschaften mit dem Profilfach WiPo, sowie Naturwissenschaften mit dem Profilfach Biologie bleiben davon unberührt und werden selbstverständlich wie gewohnt eingerichtet. Die wenigen bereits erteilten Zusagen im Profilfach Geografie behalten als Zusage für einen Platz in der Oberstufe der Baltic-Schule ihre Gültigkeit. Es erfolgt dort eine Umverteilung zum Zweitwunsch.

Übrigens: Es ist weiterhin möglich, sich um einen Platz in der Einführungsphase der Oberstufe der Baltic-Schule zu bewerben.

Ein Beispiel unserer erfolgreichen Arbeit im ästhetischen Profil ist die regelmäßige erfolgreiche Teilnahme am Plakatwettbewerb des Theaters Lübeck.

v.l.n.r. Nikolai Gast – 3. Preis; Meike Lübeck – 2. Preis; Lehrerin Margrit Schimanke in Vertretung für Julian Gast -1.Preis, Foto: Lutz Roeßler

Quelle: hier