Baltic-Schule gewinnt Fußball-Stadtfinale

Von |2019-03-01T10:02:23+00:001. März 2019|

Starker Auftritt der Baltic-Schule beim DFB-Sichtungsturnier am 19.02.19 in der Meesenhalle.

Nach einem holprigen Aufgalopp durch die Vorrunde – eine Niederlage, ein Sieg, ein Remis – zogen die SchülerInnen der Jahrgänge 2007-2009 ins Halbfinale ein. Hier trafen sie auf die Holstentor-Gemeinschaftsschule. Die reguläre Spielzeit brachte keinen Sieger hervor. Also ging es ins Neunmeterschießen, das die Baltic-Mannschaft für sich entschied.

Ähnlich spektakulär verlief das Finale gegen das Carl-Jacob-Burkard-Gymnasium. Auch hier hieß es nach abgelaufener Spielzeit 1:1. Wieder sollte die Entscheidung in einem Neunmeter-Krimi fallen. Baltic-Torwart Gökselin G. erlöste seine Mitspieler schließlich mit dem Siegtreffer. Damit war der Turniersieg perfekt – und die SchülerInnen waren glücklich.