»TITANIC!«

Von |2018-09-10T07:35:12+00:009. September 2018|

Ein Musik(v)ermittlungsprojekt mit SchülerInnen der Balticschule Lübeck für und mit jungen MusikerInnen des LandesJugendEnsembles für Neue Musik SH – eine künstlerische Begegnung

52 SchülerInnen der Baltic- Schule haben sich innerhalb eines Projekts in den letzten fünf Wochen mit Aktivitäten wie Improvisieren, ein Erzähltheater gestalten, Tanzen, Singen, Musizieren und Malen einem Stück aus dem Repertoire des LandesJugendEnsembles für Neue Musik des Landesmusikrates SH angenähert: „The Sinking oft the Titanic“ des englischen Komponisten Gavin Bryars (*1943).

Bei ihrer Abschluss-Performance am Montag, dem 24.09.18, um 10.00 Uhr in der Aula der Baltic-Schule werden die SchülerInnen erzählkünstlerisch und tänzerisch eine Geschichte gestalten, Klänge ausloten sowie ihre zu der Neuen Musik entstandenen Bilder zeigen. Bei allen Aktivitäten waren die Fachlehrer Jonathan Leroux (Musik) und Christin Lunitz (Darstellendes Spiel) eine tatkräftige pädagogisch wie künstlerisch wichtige Unterstützung.

Viele Sinne und Fertigkeiten der beteiligten Jugendlichen wurden in der Projektarbeit angesprochen, koordinatorische, motorische, auditive, den eigenen Körper als Ausdrucksträger zu begreifen und einige mehr. Identifikationen zwischen den SchülerInnen des Projekts und den jungen Ensemblemitgliedern des LandesJugendEnsembles für Neue Musik, die am Abend zuvor das Originalwerk in der Musikhochschule gespielt haben, werden dadurch ermöglicht, dass das Stück „The Sinking of the Titanic“ von Gavin Bryars, als verbindendes Element in der Begegnung dient.

Beide Gruppen haben dazu thematisch und musikalisch gearbeitet. In der Aufführung wird es für die SchülerInnen darum gehen, ihre Ideen mit ganzem Einsatz künstlerisch zu verwirklichen. Dies ist ein Akt der Gemeinsamkeit zwischen den jungen Künstlern. Im Idealfall gelingt dabei ein magischer, nicht auf Knopfdruck wiederholbarer Moment. SchülerInnen zeigen ihre künstlerische Sichtweise auf ein Werk der Neuen Musik und ein historisches Mysterium: den Untergang der Titanic!

Konzept und Projektleiterin: Kathrin Bonke, Konzert- und Musiktheaterpädagogin

Projektzeitraum: Juli 2018 – September 2018

Mitwirkende: Zwei Schulklassen des 12. Jahrgangs der Baltic-Schule, Jonathan Leroux und Christin Lunitz, Lehrkräfte der Balticschule, Konzertpädagogin Kathrin Bonke und Santa Bukovska, Assistenz, Studentin der Musikhochschule Lübeck, sowie das LandesJugendEnsemble für Neue Musik mit Martin Doerks, Leitung

Träger: Landesmusikrat Dr. Volker Mader, Präsident, und Hartmut Schröder, Geschäftsführer